„Grünes Kino“ auf der Agenda des Bundestages

Berlin (3. November 2016) – Das Thema „Grünes Kino“ steht auf der Tagesordnung des Bundestages bei den laufenden Beratungen für den Doppelhaushalt 2017/18. Einen Antrag  haben Tabea Rößner, Ulle Schauws, Christian Kühn und Harald Terpe und die Fraktion Bündnis 90/ DIE GRÜNEN gestellt und diesen auch in den Haushaltsausschuss eingebracht. Auch in dem Entschließungsantrag der Grünen-Bundestagsfraktion zum Filmförderungsgesetz werden das Thema „Grünes Kino“ sowie ökologische und nachhaltige Filmproduktion prominent erwähnt.

bundestag
Der Bundestag berät im November den Doppelhaushalt 2017/18.

Mit der  Einrichtung eines Projektbüros, der Entwicklung und Vergabe des Labels „Grünes Kino“ als Leuchtmarke auf dem Weg zur Umsetzung von Nachhaltigkeitskonzepten; Beratungsangeboten, Schulungen und Workshops für Kinos sowie Best-Practice-Lösungen greift der Antrag wesentliche Ziele auf, die von der „Initiative Grünes Kino“ im Laufe des Jahres identifiziert und erarbeitet wurden.

Das Thema Nachhaltigkeit mit der Berücksichtigung von ökologischen, ökonomischen, technischen, kulturellen und sozialen Aspekten entwickelt sich derzeit in Deutschland in Form von verschiedenen Initiativen und Festivals unter dem Überbegriff „Grünes Kino“ und besitzt daher eine zunehmende bundesweite Relevanz.

5 Gedanken zu „„Grünes Kino“ auf der Agenda des Bundestages

  1. website hosting companies Antworten

    Unquestionably believe that which you said. Your favorite reason appeared to be on the web the
    simplest thing to take note of. I say to you, I certainly get irked even as people think about issues that
    they plainly don’t know about. You controlled to hit the nail upon the highest as well as defined out the whole
    thing with no need side effect , people could take a signal.
    Will probably be back to get more. Thank you

  2. black mass Antworten

    This is very interesting, You’re a very skilled blogger.
    I have joined your rss feed and look forward to seeking
    more of your wonderful post. Also, I’ve shared your website in my
    social networks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.